Willkommen auf der Seite der Realschule Rottweil

Zertifizierungen

 

 

Kontakt

Das besondere Profil der Realschule

Das Ziel der Realschule ist der Realschulabschluss ("Mittlere Reife"). Dieser wird in einem eigenständigen, abgeschlossenen Bildungsgang nach sechs Jahren erreicht.

 

Dieser Abschluss ist die Grundlage für eine Berufsausbildung in Berufen mit erhöhten theoretischen Anforderungen. Er bietet gute Chancen in lndustrie, Handel, Handwerk und verschiedenen Verwaltungen. Guten und fleißigen Realschülern steht eine Vielzahl  weiterer schulischer Bildungsgänge offen: Berufliche Gymnasien (allgemeine Hochschulreife) und Berufskollegs (Möglichkeit zum Erwerb der Fachhochschulreife) ...

 

Die Realschule vermittelt vorrangig eine erweiterte allgemeine, aber auch eine grundlegende Bildung.

Vertieftes Grundwissen, praktische Fertigkeiten sowie die Befähigung zu theoretischer Durchdringung lebensnaher Probleme sind kennzeichnend für die Realschulbildung. Anschaulichkeit wird schrittweise mit abstraktem Denken verknüpft.

Neben dem Erwerb von Kenntnissen und Fertigkeiten steht gleichrangig die Charakterbildung, die Entfaltung und Ausbildung ethischer und sozialer Werte sowie die Hinführung zu angemessenen Verhaltensweisen. Damit zielt alle Bildungs- und Erziehungsarbeit auf die Gesamtpersönlichkeit des Schülers ab. Dies bedarf einer engen Zusammenarbeit mit den Eltern.

 

Durch die Änderung des Schulgesetzes 2015 können Schüler, die am Ende der Klassenstuf 8 ein entsprechendes mittleres Niveau nicht erreichen, am Ende der Klassenstufe 9 den Hauptschulabschluss schulintern ablegen.

 

Die Klassenstufen 5 und 6 werden in Form einer Orientierungsstufe geführt; am Ende des ersten Schuljahres gibt es keine Versetzungsentscheidung.

Nach der Orientierungsstufe ist ein gemeinsamer Bildungsgang vorgesehen, bei der die individuelle Förderung in binnendifferenzierter Form zur Anwendung kommt. Hierzu werden die Schülerinnen und Schüler am Ende der Klassenstufe 6 erstmalig einer Niveaustufe (einheitlich für alle Fächer) zugeordnet:

  • G-Niveau  (grundständiges Niveau; Hauptschule)
  • M-Niveau   (mittleres Niveau; Realschule)

 

Die weitere individuelle Förderung erfolgt dann auf Grundlage dieser Einstufung. Ein Wechsel zwischen den Niveaustufen kann (in der Regel) halbjährlich erfolgen. Der Wechsel erfolgt auf Grundlage der Versetzungsordnung.

 

 

Zusätzliche Angebote der Realschule Rottweil

Ergänzend und vertiefend werden die Schüler der Realschule Rottweil auf dem Weg zum „Erwachsen werden" durch  ein Präventionsprogramm begleitet. Die Rede ist von Lions Quest, welches hier in hohem Maß zur Förderung der personalen, sozialen und kommunikativen Kompetenzen beiträgt und so die Handlungsfähigkeit der jungen Menschen erweitert. 

 

Weitere Angebote sind ... 

Zertifizierungen

 

 

Kontakt

Schnellzugriffe

Stadt Rottweil

SCHULEWIRTSCHAFT - Region Rottweil

Schulamt Donaueschingen

   

Aktuelles

 

Nützliches



 

Schließfachanlage

 

Schülermensa

 

Für unsere Fahrschüler