Logo der Realschule Rottweil
Willkommen auf der Seite der Realschule Rottweil

Zeugnisübergabe an die Zehntklässler

Auch in diesem Jahr spürten die Entlassschüler_innen im Rahmen ihrer Entlassung nochmals die Auswirkungen der Corona-Pandemie am eigenen Leib: Aufgrund der Vorgaben konnte nur eine sehr reduzierte, nach Stufen und Einzelklassen getrennte, Verabschiedung im Beisein der Eltern stattfinden. Diese erfolgte am Montagabend 26.07.2021:

 

Im Festsaal der Gymnasien herrschte eine eigentümliche, erfreulicherweise jedoch trotzdem feierliche, Stimmung: Auf der Bühne präsentierten sich, jeweils um eine halbe Stunde versetzt, die insgesamt 106 Abschlussschüler_innen, die ihre mittlere Reife erworben haben. Die Jugendlichen durften dazu max. zwei weitere Gäste zu diesem wichtigen Ereignis einladen. Selbstverständlich wurden dabei die Hygienebestimmungen eingehalten - die Schüler_innen konnten im Klassenverband auf der Bühne Aufstellung nehmen, während bei den Eltern im Saal durch eine feste Zuweisung der Plätze der Mindestabstand gewährleistet wurde.

 

In den vier kurzen Entlassreden verglich Realschulrektor Kienzler die Schulzeit mit dem "Packen eines Koffers für die Reise durch das Leben, das noch vor den Schüler_innen liegt. Jeder konnte selbst entscheiden, was er von dem Angebot, das in der Schule gemacht wurde in seinen Koffer packt, um für die weitere Reise durchs Leben gut gerüstet zu sein". Allen Entlasschüler_innen konnte er bestätigen, dass das "was ihr in dieser besonderen Zeit gezeigt habt, sehr beachtlich und anerkennenswert ist: Wochen, in denen ihr euch im Homeoffice auf die anstehenden Prüfungen vorbereiten musstet. Neben den fachlichen waren dabei insbesondere auch die sozialen und personalen Kompetenzen unabdingbar für das Vorankommen. Schlagworte wie Einsatzbereitschaft, Zuverlässigkeit, Fleiß, und Ordentlichkeit haben auch in der weiteren Ausbildung mindestens den gleichen Stellenwert wie an unserer Schule".

 

Nach der Schulleiteransprache richteten die jeweiligen Klassenlehrkräfte (10a: Frau Schütze, 10b: Herr Voß, 10c: Frau Harrer, 10d: Herr Gleich) das Wort an ihre Klasse: Sie gingen auf die Besonderheiten ihrer persönlichen und fachlichen Beziehung zu den Klassen und ihrer Entwicklung in den beiden zurückliegenden Jahren humorvoll und ernsthaft zugleich ein. Auch die Klassen- und Schulsprecher spiegelten in ihren Rückblicken den gemeinsamen Weg wieder und sprachen ihren Dank dafür aus. So waren nach jeweils knapp 30 Minuten die einzelnen Zeugnisübergaben bereits beendet.

 

 

 


 

Erneut haben alle Abschlussschüler_innen die Prüfungen bestanden - und dies nicht wegen Corona bzw. der daraufhin veränderten Anforderungen, sondern weil sich die Schüler_innen akribisch vorbereitet hatten bzw. von den Lehrkräften bestmöglich vorbereitet wurden.

Schlussendlich konnten in diesem Jahrgang insgesamt 27 Belobigungen ausgesprochen sowie 22 Preise vergeben werden.

 

Die Schulbeste war mit einem Schnitt von 1,1 Amelie Ohnmacht (RW-Neukirch, 10d). Die Klassen feierten im Anschluss an die Zeugnisübergaben ihren verdienten Erfolg im privaten Rahmen.

 

 

 

Nach jeweils knapp 30 Minuten waren die einzelnen Zeugnisübergaben bereits wieder beendet. So manche Klasse feierte im Anschluss an die Zeugnisübergaben ihren verdienten Erfolg im privaten Rahmen ausgiebig.

 

Bereits am 22. Juli bekamen die beiden Abschlusschülerinnen der Klassenstufe 9 (G-Niveau), im Beisein deren Eltern und Klassenlehrkräfte, das Zeugnis über den erfolgreich bestandenen Hauptschulabschluss aus den Händen des Schulleiters überreicht.

Schnellzugriffe

Stadt Rottweil

CAMPUS Schule-Wirtschaft

Schulamt Donaueschingen

Seminar (GHWRS) Rottweil

   

Aktuelles

 

An-/Abmeldung an der RS Rottweil

 

Schließfächer

 

Schülermensa

Kalender

Zertifizierungen

Kontakt

Schnellzugriffe

Stadt Rottweil

CAMPUS Schule-Wirtschaft

Schulamt Donaueschingen

Seminar (GHWRS) Rottweil

   

Aktuelles

 

An-/Abmeldung an der RS Rottweil

 

Schließfächer

 

Schülermensa