Logo der Realschule Rottweil
Willkommen auf der Seite der Realschule Rottweil

Zertifizierungen

Kontakt

Baumsäge statt Füller

Trotz teilweise widriger Wetterverhältnisse ließen sich die Schüler_innen der Klasse 9d nicht davon abhalten, ihren lange geplanten Waldtag durchzuführen.

 

In Begleitung ihrer Biologielehrerin, Frau Thesing, und ihres naturbegeisterten Klassenlehrers, Herr Ulrich, traf sich die Klasse in aller Herrgottsfrühe in der Nähe des Mahle-Betriebsgeländes. Wild entschlossen an diesem Tag gutes für die Natur zu bewirken und Neues zu lernen, machten sich die 25 Teilnehmer auf den Weg zur zwei Kilometer entfernten Waldhütte an der „Roten Steig“.

 

Dort angekommen wurden die Schüler_innen von Förster und Waldpädagoge Olaf Berthold, Revierleiter Clemens Friesdorf, und drei kräftigen Waldarbeitern in Empfang genommen.

 

 

 

Worum sollte es an diesem Tag gehen?

Erst einmal um den Bestand: Nach einer Teambildungsmaßnahme richtete ein Teil der AES-Gruppe an einer Wegkreuzung eine Feuerstelle ein, um dort Gulascheintopf und Stockbrot über dem offenen Feuer und Kartoffeln in einem Dutch-Oven zuzubereiten.

Der Rest der Klasse machte sich an die Baumbestandspflege und zu Ausdünnarbeiten im Bestand - in der Fachsprache „Jungbestandspflege unter Schirm“ genannt. Sie bekamen Baumsägen und „Waldteufel“ und erlebten die harte Arbeit und den Alltag der Waldarbeiter.

 

Nach drei Stunden Baumbestandspflege und Ausdünnarbeiten war die AES-Gruppe mit dem leckeren Gulasch fertig und die ganze Klasse versammelte sich bei wunderbarem Wetter an der Feuerstelle.

 

 

Die Stimmung war perfekt, bis die Wolken dunkler und grauer wurden und die Klasse das Gefühl hatte, dass es anfängt zu regnen.

Die Feuerstelle wurde gelöscht und alles zusammengepackt. Die Klasse und die Waldarbeiter machten sich auf den Rückweg zur Waldhütte. Dort angekommen wurden die Schüler_innen durch den Waldpädagogen theoretisch über die Bodenbeschaffenheit aufgeklärt, während es draußen in Strömen geregnet hat.

 

Als der Gewittersturm sich beruhigt hatte, wurden die Klasse in kleinen Gruppen von den Waldarbeiten zurück in die Altstadt gefahren und von dort ging es für alle nach Hause.

 

 

Trotz des starken Gewitters war es ein sehr gelungener Tag für die Lehrer, Schüler_innen und vor allem für die Waldarbeiter, den Förster und Waldpädagogen Olaf Berthold sowie Revierleiter Clemens Friesdorf.

 

 

RL'in A. Thesing

Schnellzugriffe

Stadt Rottweil

CAMPUS Schule-Wirtschaft

Schulamt Donaueschingen

Seminar (GHWRS) Rottweil

   

Aktuelles

   

Seiten der Kultusverwaltung

  • FAQ-Seite zum "Schulbetrieb unter Pandemiebedingungen"

  

Nützliches

 

 

 

An-/Abmeldung an der RS Rottweil

 

Schließfächer

 

Schülermensa

 

Für unsere Fahrschüler

Kalender

Zertifizierungen

Kontakt

Schnellzugriffe

Stadt Rottweil

CAMPUS Schule-Wirtschaft

Schulamt Donaueschingen

Seminar (GHWRS) Rottweil

   

Aktuelles

   

Seiten der Kultusverwaltung

  • FAQ-Seite zum "Schulbetrieb unter Pandemiebedingungen"

  

Nützliches

 

 

 

An-/Abmeldung an der RS Rottweil

 

Schließfächer

 

Schülermensa

 

Für unsere Fahrschüler