Logo der Realschule Rottweil
Willkommen auf der Seite der Realschule Rottweil

Berufsorientierung konkret: Betriebserkundungen im Wahlpflichtfach

Mitte Juli fand nun erstmals der neu im BO-Konzept der Realschule Rottweil verankerte "Betriebserkundungstag" im Bereich der Wahlpflichtfächer statt: In diesen Fächern - AES (Alltagskultur, Ernährung und Soziales), Technik, Französisch - sollen die Schüler_innen fachspezifische Einblicke in Betriebe erhalten und auch Möglichkeiten für einen BORS-Praktikumsplatz im Herbst (in der Klassestufe 9) aufzeigen.

 

Die beiden AES-Gruppen besuchten in Begleitung ihrer Fachlehrerinnen das Vincent von Paul Krankenhaus (einen unserer offiziellen "Lernpartner") sowie die "Eventschneiderei".

In der Eventschneiderei durften die Jugendlichen nach einem Rundgang durch das Firmengebäude in der Kochschule selbst Pizzen backen.

   

         

 

Anschließend gab es noch die Gelegenheit, sich über die Ausbildungsplätze zum Koch (m/w/d), Veranstaltungskaufmann (m/w/d) sowie Restaurantfachman (w/m/d) zu informieren. Geschäftsführer Philipp Schneider, selbst ehemaliger Schüler der Realschule Rottweil, ermunterte die Schülerinnen dazu, möglichst viele Berufspraktikas zu absolvieren und nach dem Realschulabschluss nicht nur eine schulische, sondern auch eine berufliche Ausbildung in die Zukunftsplanung mit einzubeziehen.

 

 

 

Die Französischschüler_innen lernten die Arbeit in einem Reisebüro kennen, während für die Technikschüler_innen Einblicke in das Geschehen der Firma Pfiffner in Zimmern o. R. gewährt wurden.

  

Die Schüler_innen meldeten am Ende des Tages einhellig zurück, dass die Stunden kurzweilig und informativ waren. Dies vor allem, weil sich die beteiligten Firmen große Mühe gaben.

Schnellzugriffe

Kalender

Zertifizierungen

Kontakt

Schnellzugriffe